09 Dez 2014

Patienteninformation

Die Krankengymnastik am Gerät (KGG) umfasst Therapiemethoden wodurch Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit verbessert werden.

Wir haben durch unsere Berufserfahrung und langjährige Tätigkeit im Leistungssport die Erfahrung gemacht, dass ein Funktionelles Training (= Ganzheitliches Training) effektiver ist, als isoliertes Krafttraining einzelner Muskeln am Gerät. Warum soll ich nur einen Muskel oder eine kleine Muskelgruppe trainieren, wenn ich durch kleine Veränderungen auch gleichzeitig Rücken, Beine oder Schulter mitbelasten kann.

Ihr Alltag gibt es Ihnen vor: Bewegungen im Alltag sind auch nur selten auf ein Gelenk oder eine Muskelgruppe beschränkt, sondern der ganze Körper ist immer an Ihren Bewegungen beteiligt.

Stattdessen orientieren wir uns an natürlichen Bewegungsabläufen. Wir trainieren Bewegungen, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. Basisbewegungen wie das Drücken, Ziehen, Hocken und der Ausfallschritt stellen das Gerüst des Funktionellen Trainings.

Unser Ziel ist es mit dieser Art des Trainings die Therapiezeit zu verkürzen, eine schnellere Leistungssteigerung zu erzielen und eine dauerhafte Bewegungsqualität sicherzustellen. Um dies mit Ihnen zu erreichen setzen wir neueste Trainings- und Koordinationsgeräte, Seilzüge, Freihanteln und eben vor allen Dingen den eigenen Körper ein.

Das bedeutet für Sie, dass Sie bei uns an Geräten trainieren, für uns jedoch die Maxime gilt: Der eigene Körper ist das wichtigste Trainingsgerät!

Wir trainieren Bewegung – der schöne Nebeneffekt ist dabei, dass die Muskeln dabei ständig mitwachsen – und zwar auf funktionelle Art und Weise. Die Funktion ist dabei das absolut entscheidende (nicht der Muskelumfang). Komplexe Bewegungsabläufe stehen dabei im Vordergrund, wobei das Ziel des einen das Treppensteigen und für den anderen der Einbein-Sprung sein kann.

Jede Einheit ist so individuell wie die/der Trainierende selbst.

Physiotherapie Vierjahreszeiten, Physiotherapie für Wülfrath, Mettmann, Wuppertal und Umgebung

[zum Anfang]